Es handelt sich hierbei nur um einen Auszug. Mehr konnte ich bisher noch nicht finden. Seltsamerweise wird der 2. Don Camillo Film selten erwähnt.

1941 I Promessi sposi - Die Verlobten
1949 Fiamma che non si spegne
1951 Don Camillo - Don Camillo und Peppone - Darsteller (Peppone)
O.K. Nerone - O.K. Nero - Darsteller (Nero)
1952 Tre storie proibite - Drei verbotene Geschichten
La Regina di Saba
1953

Le retour de Don Camillo - Don Camillos Rückkehr
Stazione Termini - Rom, Station Termini
Si Versailles m'était conté - Wenn Versailles erzählen könnte - Darsteller (Cagliostro)
Cronaca di un amore - Chronik einer Liebe
La signora senza camelie - Die Dame ohne Kamelien

Die Abenteuer der drei Musketiere
Les trois mousquetaires - Die Drei Musketiere
F/I 1953
Darsteller: Georges Marchal, Gino Cervi, Yvonne Sanson, Jean Martinelli
Die drei Musketiere Athos (Jean Martinelli), Porthos (Gino Cervi) und Aramis (Jacques Francois) nehmen den jungen D'Artagnan (Georges Marchal) in ihre Mitte auf. Gemeinsam verteidigen sie die Königin gegen den machtlüsternen Kardinal Richelieu. - Nach Alexandre Dumas berühmtem Roman inszenierter Mantel- und Degenfilm.
1954 Frou-Frou - Frou-Frou, die Pariserin
Una donna libera - Femmes libres
1955 Gli innamorati - Die Verliebten - Darsteller (Cesare)
Don Camillo e l'onorevole Peppone - Die Grosse Schlacht des Don Camillo
1956 Beatrice Cenci - Ein zarter Hals für den Henker
Il coraggio - Mut
Guardia, Guardia scelta, brigadiere e maresciallo - Wachmeister, Oberwachmeister, Brigadier ...
1958 Im Zeichen Roms
1958, 92 Min
Regie: Guido Brignone
Darsteller: Anita Eckberg, Gino Cervi
Zur Zeit des Kaisers Aurelian kommt es in den vorderasiatischen Provinzen zur Rebellion und der Kaiser entsendet Truppen. Die schöne Zenobia, Regentin in Palmira, steht völlig unter dem Einfluß ihres erfolgreichen Feldherrn, dem es zunächste gelingt, die Römer zu schlagen. Unter den Gefangenen ist der Feldherr marcus Vlerius, der zu Lebenslanger Fron in den Steinbrüchen verurteilt wird. Doch das Blatt wendet sich. In einem Spiel von Intrigen, Lebe und dramatischen Kämpfen verknüpfen sich die Schicksale von Zenobia und Marcus Valerius...
1960 Le Rivolta degli Schiavi - Die Sklaven Roms - Darsteller (Fabio)
Che gioia vivere - Halt mal die Bombe, Liebling - Darsteller (Olinto Fossati)
L' assedio di Siracusa - Gefahr für Syrakus
Quelle joie de vivre (???)
Frankreich/Italien, 1960, 111 Min., sw.
Regie: René Clément
Darsteller: Alain Delon, Barbara Lass, Gino Cervi
Rom 1921. Ein im Waisenhaus aufgewachsener, soeben aus dem Militärdienst entlassener junger Mann tritt aus Geldnot in die faschistische Partei ein, lernt bei der Durchführung eines Auftrages eine sonderbare Familie kennen, verliebt sich in die Tochter, gerät in Schwierigkeiten und erkennt schließlich, daß die Freiheit anders gesichert werden muß als durch Attentate. Eine temperamentvolle und temporeiche Burleske, die sich über den politischen Extremismus im Rom der 20er Jahre lustig macht.
1961 Don Camillo Monsignore ma non troppo - Hochwürden Don Camillo - Darsteller (Peppone)
1962 Anni ruggenti
La smania adosso - Heirat auf sizilianisch
1963 Volles Herz und leere Taschen - Darsteller
Le bon roi Dagobert - König Dagobert und seine Frauen
1965 Il compagno Don Camillo - Genosse Don Camillo
Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok