Der Support des alten CMS-Systems ist Ende 2014 ausgelaufen und es wurde angeraten eine Migration durch zu führen. Das war bereits bei der Umstellung der Vorgängerversion eine Katastrophe, so daß ich damals den Umweg wählen musste, die Inhalte zu exportieren, ein neues System auszusetzen und dann die Inhalte wieder zu importieren. Alles andere mußte ich dann neu machen. War verdammt viel Arbeit.

Mit der aktuellen Version sollte das alles viel einfacher sein... und es war tatsächlich einfacher. Zwei Komponenten und ein Plugin mußte ich von Hand neu installieren und mir natürlich neue Templates suchen, da die alten leider nicht kompatibel waren. War natürlich auch ein bißchen Arbeit, aber soweit ich sehen kann, scheint alles wieder zu laufen

Wegen der Titelbilder muss ich ml sehen. Bisher war das eine Notlösung für die Migration.

Heute hat jemand auf meine private Mailbox angerufen und nach Downloadmöglichkeiten der Hörspiele gefragt. Kurze Zeit später hat dieser jemand wieder angerufen. Zum zweiten Anruf kann ich nur sagen: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Auf meinen Seiten kann man keine Hörspiele herunter laden, sondern nur dort, wo es diese Hörspiele auch gibt. Mit ein bißchen Intelligenz folgt man den Links und dann klappt das auch. Wer das nicht hinbekommt, und damit meine ich diesen Anrufer, der sollte es einfach sein lassen!

Und bei diesem Ton rufe ich ganz bestimmt nicht zurück!!!!!

 

Einer meiner Lieblingshelden geht in die nächste Runde, nämlich in die Folge "Die Zeitspule".

Und seit längerer Zeit bin ich wieder einmal zeitig mit meiner Rezension dazu, die Ihr hier finden könnt. :)

Eine Übersicht meine Rezis findet Ihr wie immer an dieser Stelle.

 

Wieder sind zwei Rezensionen online, die ich auch mal wieder vergessen habe einzutragen:

  1. Porterville - Staffel 1 - Folge 1-6
  2. Mark Brandis Raumkadett 01+02

Und hier zur Übersicht meine Rezensionen. (Mnachmal denke ich ja ich habe welche vergessen) :)

 

Dieses Jahr mal wieder einen netten Osterspaziergang mit Tina gemacht. Felsenmeer Hemer und die Heinrichshöhle. Danach in einem tollen Chinarestaurant gegessen, bis die Wampe spannte. :) Danach waren wir so pappsatt, das wir nur noch auf der Couch rumgehangen und gequatscht haben. :)

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok